Nutzungsbedingungen

Herzlich Willkommen in Karlshagen!

Wir begrüßen Sie in Mecklenburg-Vorpommern und freuen uns, dass Sie sich für Ihren Urlaub eines unserer Ferienhäuser ausgesucht haben. Seien Sie herzlich willkommen in Ihrem Zuhause auf Zeit. Sie verbringen Ihren Urlaub in einem Ferienhaus, welches 2011 eingeweiht wurde. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie unbeschwerte Ferientage in unserem Haus verbringen werden. Die nachfolgende Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit dem Haus und dem gesamten Inventar vorstellen. Mit der rechtsverbindlichen Buchung unseres Ferienhauses haben Sie sowie alle mitreisenden Gäste diese Hausordnung akzeptiert. Individuelle Regelungen im Mietvertrag können diese Hausordnung konkretisieren. Damit Sie, aber auch die Gäste nach Ihnen, sich wohl fühlen können, gibt es hier ein paar Hinweise und Regeln.

Das Ferienhaus darf nur mit den in der Gästeliste angegebenen Personen belegt werden. Angehörige oder Freunde, die zu Besuch kommen und/oder übernachten wollen, sind vorher beim Vermieter anzumelden. Die Höchstbelegung von 6 Personen (FH Dünentraum/Wald/Blick) bzw. 8 Personen (Fh Dünenperle/Oase) sowie maximal 1 Baby < 2 Jahre darf dabei nicht überschritten werden. In unserem Ferienhaus sind keine Haustiere erlaubt. Sollten Sie Irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie brauchen Hilfe, informieren Sie bitte den Hausverwalter Herrn Fisch umgehend. Nur so können eventuelle Unzulänglichkeiten schnell behoben werden. Das Ferienhaus wird bei Ankunft ohne Mängel übergeben. Sollte trotzdem etwas defekt oder anderweitig nicht in Ordnung sein, ist dies dem Hausverwalter Herrn Fisch umgehend mitzuteilen. Er wird versuchen schnell für die Behebung zu sorgen.

Die Mieter, Ihre Mitreisenden oder Ihre Gäste haften für Beschädigungen, die während Ihres Aufenthaltes entstehen. Hier sind aber nicht Kleinigkeiten, wie z.B. eine zerbrochene Tasse oder ähnliches gemeint. Niemand wird absichtlich Sachen in der Unterkunft beschädigen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir freuen uns, wenn Sie uns den eventuell entstandenen Schaden auf dem beiliegenden Mängelformular bzw. Herrn Fisch mitteilen und wir ihn nicht erst nach Ihrer Abreise bzw. wenn die nächsten Mieter eingezogen sind, feststellen. Bitte informieren Sie Herrn Fisch spätestens am Tag der Abreise.

Sollten Sie ein Wäschepaket vom Hausverwalter gemietet haben, so ist dieses ausschließlich für die Benutzung im Haus bestimmt und darf nicht mit zum Strand genommen werden. Da vom Strand sehr viel Sand mit ins Haus gebracht wird, würden wir uns freuen, wenn Sie auch während ihres Aufenthaltes selbst ab und an mal zu Besen und Staubsauger greifen würden. Diese und weitere Reinigungsmittel finden Sie unter der Treppe in der kleinen Kammer. Es empfiehlt sich, einen Handfeger direkt am Eingang zu platzieren, da man so Schuhe und Füße am besten noch vor betreten des Hauses von Sand befreien kann.

Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur gewaschen wieder in die Schränke eingeräumt wird, gleiches gilt für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben, insbesondere Mikrowelle, Toaster, Herd, Backofen und Kaffeemaschine usw. Die Reinigung von Geschirr oder anderen Küchenutensilien, sowie des Backherdes, des Ceranfeldes, der Mikrowelle, des Toasters und der Kaffeemaschine usw. ist NICHT Bestandteil der Endreinigung und liegt in der Verantwortung des Mieters. Gleiches gilt für die Waschmaschine, welche wir Ihnen gern aus Kulanz kostenlos zur Verfügung stellen. Sollten Sie am Strand essen und trinken wollen, dann benutzen Sie bitte das bereitgestellte Kunststoffgeschirr. Dies vermeidet unnötigen Müll und Ihnen geht nichts entzwei.

Vor Abreise entleeren Sie bitte den Kühlschrank (inkl. Gefrierfach) und wischen ihn aus. Bei Ihrer Abreise sollte die Küche wieder ungefähr so aussehen, wie Sie diese vorgefunden haben. Die Bedienungsanleitungen für alle wichtigen elektronischen Geräte befinden sich in der Infomappe unter dem Couchtisch. Bitte lesen Sie diese genau vor Gebrauch. Bitte trennen Sie Ihren Müll in den vorhandenen Behältern (grüner Punkt/Papier/Flaschen/Restmüll). Restmülltonnen und gelbe Tonne finden sie wenige Schritte entfernt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Aufgrund des Mieterwechsels sind die Tonnen am Wochenende immer besonders voll. Bitte werfen Sie dennoch nichts daneben und entsorgen Sie den meisten Müll vielleicht bereits am Freitag.Wenn alles voll sein sollte, dann bitte den nächsten Müllplatz aufsuchen! Papier- und Glasbehälter finden Sie am Straßenrand kurz nach der Einfahrt in die Dünenresidenz. Den genauen Standort entnehmen Sie bitte dem Lageplan der Ferienanlage in der Infomappe.

Das Haus ist im Erdgeschoss mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Diese ist Prinzip bedingt etwas träge und benötigt länger auf die gewünschte Temperatur zu kommen. Bitte stellen sie dennoch die Raumthermostate, welche sich neben den Zimmertüren befinden nicht höher als 21°C (Stufe 3-4), da es ansonsten am Folgetag sehr warm im Haus wird. Die Zimmer im Obergeschoss sind mit Flachheizkörper ausgeschaltet. Bitte verändern Sie auch grundsätzlich keine Einstellung an der Heizungstherme. In Spülbecken, Waschbecken, Dusche und Toilette dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Hygieneprodukte o.ä. entsorgt werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen kommen kann.

Um Feuchtigkeit und Schimmelbildung vorzubeugen, sorgen Sie bitte für eine ausreichende Belüftung der Zimmer. Dies gilt insbesondere für die Bäder und die Schlafräume. Am besten ist ein 15-minütiges Lüften mit komplett geöffnetem Fenster mehrmals am Tag. Unser Haus ist ein Nichtraucherhaus. Somit ist das Rauchen im gesamten Haus und auf dem gesamten Grundstück untersagt. Sollten Sie sich an diese Vorgabe nicht halten und Brandflecke oder Löcher im Mobiliar von Haus oder der Terrasse verursachen, werden diese auf Kosten der Mieters beseitigt. Kerzen dürfen nur auf feuerfester Unterlage und unter Aufsicht von Erwachsenen ausschließlich im Wohnbereich des Erdgeschosses benutzt werden. Im gesamten Obergeschoss sind keine Kerzen gestattet.

Die gesamte Ferienanlage dient der Erholung. Um weiter ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zu pflegen, halten Sie sich bitte an die Ruhezeiten von 13:00 bis 15:00 Uhr und von 22:00 bis 6:00 Uhr. Wenn Sie grillen möchten, lassen sie sich bitte den Grillrost für den Grill gegen Kaution vom Hausverwalter Herrn Fisch geben. Stellen Sie den Grill bitte auf die dafür vorgesehene Fläche neben die Terrasse auf den eingelassenen Stein im Rasen. Lassen Sie den Grill niemals unbeaufsichtigt. Bitte vermeiden Sie auf Grund der vorhandenen Schilfdächer in der Nachbarschaft jeden Funkenflug und sorgen Sie bitte dafür, dass Nachbarn nicht durch den Rauch gestört werden. Nach Gebrauch bzw. spätestens vor der Abreise bitte den Grill gründlich reinigen (Bürste hängt direkt neben der Tür im Holzschuppen), Grillrost säubern und Asche bzw. restliche Kohle in die dafür vorgesehene Restmülltonne entsorgen. Bitte achten Sie darauf, dass die Asche erkaltet ist. Die Fleisch- bzw. Wurstreste bitte ebenfalls in den Restmüll entsorgen. Bei Rückgabe des gereinigten Grills erhalten sie die dafür geleistete Kaution von Herrn Fisch zurück.

Der Mieter verpflichtet sich Gartenarbeiten, wie Rasenmähen oder Bewässerung der Pflanzen während seines Aufenthaltes zu dulden. Für den Außenbereich stehen Ihnen Gartenmöbel zur Verfügung. Die Sitzpolster bitte über Nacht und bei Regenwetter in die dafür vorgesehene Truhe legen. Das Mobiliar der Inneneinrichtung verbleiben bitte komplett im Haus. Die Markise bitte immer beim Verlassen des Grundstückes einfahren. Sollten Sie Regen nicht gleich bemerken und die Markise wird feucht, bitte dennoch einfahren und nach Ende des Regens zum Trocken wieder ausfahren. Den Strandkorb können Sie gern benutzen, sollten diesen aber beim Verlassen des Grundstückes wieder an die Hauswand stellen und die Lehne senkrecht stellen. Ansonsten wirft der Wind einen Strandkorb auch mal um, was zu Beschädigungen führen kann, welche Sie ersetzen müssten. Bitte schützen Sie den Strandkorb ebenfalls vor Regen mit der entsprechenden Abdeckung. Sollte der Strandkorb trotzdem mal feucht geworden sein, lüften Sie diesen bitte, damit er trocknen kann.

Bei Verlassen des Hauses sind die Fenster und die Türen ordnungsgemäß zu verschließen. Bitte achten Sie beim Verlassen des Hauses, dass kein Haustürschlüsse mehr von Innen im Schloss stecken bleibt. Bitte überprüfen Sie auch, ob der Holzschuppen immer abgeschlossen ist. Sollten Sie dies einmal vergessen und Gegenstände entwendet werden, haften Sie für den entstandenen Schaden. Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände oder anderen Besitz des Mieters. Im Sommer bitte nur diejenigen Fenster öffnen, die mit einem Mückenschutz versehen sind. In jedem Schlafraum sowie den Bädern des Hauses ist mindestens ein Fenster mit einem solchen Schutz ausgestattet. Bitte keine Insekten an den Wänden erschlagen.

Dem Mieter wird für die Zeit seines Aufenthaltes ein Parkplatz zur Verfügung gestellt. Dadurch kommt jedoch kein Verwahrungsvertrag zustande. Der Vermieter haftet nicht bei Abhandenkommen oder Beschädigungen. Bitte stellen Sie Ihr Auto nur auf die dafür vorgesehene Parkfläche ab. Sollten Sie mit mehr als einem Fahrzeugen anreisen, parken Sie bitte die weiteren Fahrzeuge auf den ausgewiesenen Gästeparkplätzen in der Ferienanlage. Sie benötigen hierfür einen Parkausweis. Diesen erhalten Sie auf Anfrage beim Hausverwalter Herrn Fisch. Bitte geben Sie bei der verbindlicher Buchung an, ob Sie einen Parkausweise benötigen.

Für Ihre Unternehmungen stehen Ihnen zwei Fahrräder (28“ Damen sowie 28“ Herren) zur Verfügung. Dies ist eine Kulanzleistung für unsere Gäste und setzt einen pfleglichen Umgang jedes Gastes voraus. Bitte reinigen Sie die Fahrräder stets von Sand. Leider können wir die Verfügbarkeit nicht im Voraus immer garantieren. Sollten die Fahrräder nicht mehr einsatzbereit sein, ist dies kein Mangel der eine Reduzierung des Hausmietpreises rechtfertigt. Die erhobene wöchentliche Instandhaltungspauschale (beträgt weniger als die vergleichbare Miete für 3 Tage) setzen wir für Inspektionen sowie Kleinreparaturen ein. Wir stellen Ihnen ein Schloss für die Fahrräder zur Verfügung. Bitte benutzen Sie dies stets, da Sie bei Verlust für den Ersatz des Fahrrades (Wiederbeschaffungswert 350,00 €) aufkommen müssen. Ersatzschläuche und Fahrradwerkzeug sind beim Hausverwalter vorhanden.

Nach Ihrer Abreise wird das Ferienhaus durch den Hausverwalter gereinigt. Bitte hinterlassen Sie das Ferienhaus zuvor jedoch besenrein und entsorgen allen Abfall an den entsprechenden Sammelstellen. Sollten Sie Bettwäsche gemietet haben, ziehen Sie diese ab und legen die Bettwäsche auf den Tisch im Essbereich. Sicherlich haben Sie im Vorfeld und im Wege Ihrer Urlaubsplanung Erkundigungen über den Ferienort Karlshagen und die nähere Umgebung eingeholt. Wenn Sie dies versäumt haben, dann informieren Sie sich doch bitte bei Ankunft in der Infomappe. Diese Mappe ist für den Verbleib im Hause bestimmt und die nachfolgenden Gäste sind dankbar, wenn stets alle Informationen und Prospekte vorhanden sind. Gern können Sie Unterlagen für neuentdeckte Ziele dazulegen. Gern nehmen wir Ihre Anregungen zur Gestaltung der Hausordnung sowie zur Einrichtung des Ferienhauses entgegen.

Wir wünschen Ihnen nun einen erholsamen Urlaub.

Christiane Erdmann
PicoQuant Innovations GmbH